Ein Programmfehler wurde festgestellt. Eine Nachricht an den Webmaster wurde versendet!
Ein Programmfehler wurde festgestellt. Eine Nachricht an den Webmaster wurde versendet!
Deutsche Gesellschaft für Mediationscoaching - DGMC

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Folgende allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der "Deutschen Gesellschaft für Mediationscoaching" (nachfolgend genannt DGMC), Berlin und Landau, gelten für alle Leistungen und Dienstleistungen der DGMC.

§ 1: Gültigkeitsbereich

Geschäftsbeziehungen werden durch die nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bestimmt. Für Änderungen dieser Bedingungen gilt ausschließlich die Schriftform.

§ 2: Urheberrecht und Datenschutz

Alle Inhalte, Veröffentlichungen, Informationsleistungen und Internetdienste sowie alle weitern Produkte der DGMC sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Verbreitung und der elektronischen Weitergabe sowie der Vervielfältigung bleiben der DGMC vorbehalten.
Auf der Basis des § 33 BDSG wird darauf hingewiesen, dass die von Netzwerkpartnern zur Verfügung gestellten Daten auf der Grundlage der anwendbaren Datenschutzbestimmungen gespeichert bzw. übertragen werden. Mit der Übermittlung der Daten geht das Einverständnis des jeweiligen Netzwerkpartners einher, dass diese Daten den Nutzern der DGMC-Datenbanken verfügbar gemacht werden. Diese Einwilligungserklärung kann jederzeit durch eine Nachricht per E-Mail an info (AT) dgmcoaching (DOT) de widerrufen werden.

§ 3: Preise

Prinzipiell verstehen sich alle aufgeführten Preise zuzüglich der geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer in Euro, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart.

§ 4: Mitgliederdaten

Alle Informationen (im Folgenden "Daten" genannt) der Mitglieder der DGMC und anderer dritter Personen, Unternehmen und Institutionen (im Folgenden "Netzwerkpartner" genannt) sind mit freundlicher Erlaubnis der jeweiligen Netzwerkpartner zur Verfügung gestellt worden und unterliegen deren urheberrechtlichen Schutz.
Für alle von diesen an die DGMC übermittelten Daten sind die Netzwerkpartner selbst verantwortlich und haben dafür Sorge zu tragen, dass ihre Informationen der Wahrheit entsprechen und dass sie als Anbieter das Urheberrecht an den Daten besitzen. Mit der Akzeptanz dieser AGBs geht die Verpflichtung einher, nicht gegen geltendes Recht zu verstoßen. Eine diesbezügliche Prüfungspflicht seitens der DGMC besteht nicht.

§ 5: Haftungsausschluss

Alle Angaben und Angebote erfolgen nach bestem Wissen, sind aber in jedem Fall unverbindlich und ohne Gewähr.
Der jeweilige Anfrager und der von ihm beauftragte Netzwerkpartner stellen die DGMC von jeglichen Haftungsansprüchen frei, außer die gesetzlichen Vertreter und leitenden Mitarbeiter der DGMC haben vorsätzlich gegen wesentliche Vertragspflichten verstoßen.
Die DGMC übernimmt keine Verantwortung für evt. Fehler und Folgen, die aus Leistungen des jeweiligen Netzwerkpartners entstehen.
Die Haftungsfreistellung gilt auch für eventuelle Ansprüche, die von anderen Netzwerkpartnern oder sonstigen Dritten gegenüber der DGMC geltend gemacht werden.

§ 6: Aufnahme von Daten in die DGMC-Datenbank

Seitens der Netzwerkpartner besteht Rechtsanspruch weder auf Internetpräsenz / Veröffentlichung von zur Verfügung gestellten Daten noch auf Aufnahme von Daten in die DGMC-Datenbanken und/oder auf den Verbleib von Daten in den DGMC-Datenbanken.
Weiterhin wird keine Gewähr übernommen für die Richtigkeit oder Vollständigkeit bei der Wiedergabe der zur Verfügung gestellten Daten.
Die DGMC behält sich vor, alle Teile der Datenbank und Ihre sämtlichen Publikationen ohne gesonderte Ankündigung zu erweitern, zu verändern oder zu löschen. Die Darstellung der Angebote kann zeitweise oder endgültig eingestellt werden.

§ 7: Verweise auf andere Internet-Seiten

Für alle angegebenen Internet-Adressen ("Links") auf den Seiten der DGMC gilt: die DGMC übernimmt keine Haftung für die Inhalte / das Gedankengut externer Links. Für den Inhalt / für das Gedankengut der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

§ 8: Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder in einem auf diesen AGBs basierendem Vertrag unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. An die Stelle einer unwirksamen Klausel sollen die gesetzlichen Bestimmungen treten. Für den Fall einer regelungsbedürftigen Lücke sollen die Vertragsparteien eine Regelung finden, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck des gesamten Vertrages am ehesten entspricht.

§ 9: Gerichtsstand und Erfüllungsort

Diese Bestimmungen unterliegen grundsätzlich und ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus diesen rechtlichen Bestimmungen ist Landau, Deutschland. Für alle eventuellen Rechtsstreitigkeiten ist ausschließlich Landau zuständig, unabhängig davon, ob der Kunde Vollkaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder des öffentlich-rechtlichen Sondervermögens ist.

Landau, den 10.12.2006

Für die Deutsche Gesellschaft für Mediationscoaching

Frauke Sommer
Jens Richter
Kathrin Mitzner
DGMC
Birkbuschstr. 9
D-12165 Berlin
Fax: +49 (0)30 - 844 17 546